Hirschleder

Hirschleder wird in erster Linie zur Herstellung von Lederhosen verwendet. Echtes Hirschleder ist sehr weich und gleichzeitig strapazierfähig. Hirschleder gehört zu den qualitativ hochwertigsten Lederarten und ist äußerst langlebig. Eine Lederhose aus echtem Hirschleder trägt sich sehr angenehm und erhält mit der Zeit ihren typischen Speckglanz. Ältere Lederhosen, deren Oberfläche glänzt, werden traditionell als Krachlederne bezeichnet. Zu den Merkmalen von Hirschleder gehört seine unregelmäßige Struktur: Hirschleder ist ein Naturmaterial, wobei jedes Leder einzigartig ist. Eine preiswerte Alternative zu echtem Hirschleder stellt das für Lederhosen häufig verwendete Wildbockleder dar, dessen Materialeigenschaften mit denen von Hirschleder vergleichbar sind. Auch Wildbockleder fühlt sich sehr weich an und ist dabei äußerst robust. Entdecken Sie jetzt ausgewählte Lederhosen vom Markenhersteller Stockerpoint aus Hirsch- und Wildbockleder im Trachten-Dirndl-Shop.

weitere Themen