Auch 2018 der große Trend: Damenlederhosen

Auf der Wiesn und anderen Volksfesten haben sich im letzten Jahrzent Damenlederhosen als ein ernstzunehmende Konkurrenz für das klassische Dirndl etabliert. Zunächst avancierten - in Kombination mit einer klassischen Bluse oder einem Shirt mit Bauernkaros - trendige, gerne sehr knapp ausfallende Lederhosen für Frauen zum ultimativen Party-Look. Nach dieser 'ersten Welle' zeigten sich allerdings schnell andere Möglichkeiten mit der Damenlederhose, von burschikos-formell mit Janker & Co. bis hin zu jugendlich-verspielt mit pinkem T-Shirt und Sneakers.

So sind Damenlederhosen ein nun nicht mehr wegzudenkender Teil der bayerischen Mode für Sie - auch in der neuen Saison 2018. Höchste Zeit also für selbst überzeugteste Dirndlträgerinnen, sich mit der Materie zu befassen...

Trachten-Strickjacke-Stockerpoint-Caro-fuchsia-NEU-D_785x785Damenlederhosen sind kein neuer Look

Für viele Trachtler bleibt die Frau in Lederhose ein gewöhnungsbedürftiger Anblick - und der Damenlederhose haften nach wie vor was Traditionsvergessenes an. Wenig bekannt dabei ist die Tatsache, dass Lederhosen im achtzehnten Jahrhundert durchaus eine häufige Wahl für die Damen waren. Die Lederhose wurde als klassische Bekleidung der Landbevölkerung im alpenländischen Raum auch von Frauen getragen, die ja genau wie die Männer auf robuste, arbeitstaugliche Bekleidung angewiesen waren. Erst viel später etablierte sich das Dirndl als bevorzugte Trachtenmode auch für Damen, die von der Landwirtschaft lebten.

stockerpoint-trachtenstrickjacke-nanni-grau-c502JZntq3lLDMWem stehen Damenlederhosen?

Damenlederhosen gibt es in sehr knapper, kurzer und knielanger Schnittform. Dabei eignen sich die kürzeren Modelle insbesondere für junge, schlanke Trendsetterinnen. Eine knielange oder überknielange Trachtenhose aus Leder passt hingegen auch zu kurvigen Figuren und eignet sich für Frauen in jedem Alter. Längere Damenlederhosen sind grundsätzlich in klassischen Farben wie Braun oder Schwarz gehalten. Die Hotpants-Varianten sind auch in modischen Farbtönen erhältlich: In früheren Jahren waren Türkis und Pink beliebte Wahlen; 2018 geht der Trend zu Creme oder schummerigem Rosa.

Lederhose-kurz-Stockerpoint-Rosy-stein-geaescht-EWas trägt man zur Damenlederhose?

Zur kurzen Damenlederhose passen besonders gut verspielte schulterlose Trachtenblusen oder T-Shirts - letztere gern mit modischem Aufdruck. Lederhosen in normaler Länge können mit Miedern sowie Blusen kombiniert werden: Hierbei passt klassisches Bauernkaro-Muster hervorragend. Andere Elemente des Landhausstils wie Leinen- oder Jeansstoff machen sich ebenfalls gut. Thema Schuhwerk: Zur Lederhose passen immer robuste Trachtenstiefel. Wer kürzere, knackigere Varianten tragen möchte, sollte dabei Pumps oder andere beinverlängernde Absatzschuhe in Erwägung ziehen. Und als Teil eines bewusst maskulinen Looks mit Weste und Janker sind Haferlschuhe natürlich Pflicht!

Über uns

Ein herzliches Willkommen sagt Ihnen Winkler Tracht & Landhausmode – schön, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Dafür, dass er sich gelohnt hat, garantieren die edlen Materialien, strahlenden Farben sowie attraktiven Schnitte unserer Trachtenlederhosen, Dirndl und anderen Schmuckstücke. Stockerpoint Trachtenmode von A-Z. Mit unserer Trachten- und Landhausmode sind Sie immer bestens gekleidet – auf dem nächsten Volksfest ebenso wie zu vielen anderen Anlässen.

Tags

Folge uns